• de
  • Glossar & Lexikon

Kurzinfos

Hinweis: Die Erwähnung einer bestimmten Gruppe in dieser Rubrik "Kurzinfos" bedeutet nicht in jedem Fall, dass es sich automatisch um eine konfliktträchtige Gruppe (Sekte) handelt. Hier sind auch viele seriöse Gemeinschaften erwähnt, nach denen aber öfter Anfragen kamen.

A B C D E F G H K L M N O P R S T V W
  • Raelianer

    Die UFO-Sekte wurde von Claude Vorilhon (geb. 1946 in Vichy, Frankreich) gegründet, der im Dezember 1973 eine UFO-Begegnung gehaben haben will. Dabei sei ihm mitgeteilt worden, dass die irdischen Lebewesen von Außerirdischen (sogenannten Elohim) im Labor geschaffen worden wären. Die Religionsgründer wie Jesus, Buddha und Mohammed seien Abgesandte der Elohims gewesen, welche durch ihre überlegene Technologie die Zeitgenossen mit "Wundern" verblüfften. Vorilhon wäre von den Elohims zu ihrem Propheten ernannt wurden. Er nennt sich seitdem "Rael" und sammelte Anhänger um sich. Heute dürfte es ca. 55.000 Raelianer/innen geben. Ihre Zahl in Deutschland wird auf ca. 100 geschätzt. Anfang der 90er Jahre wurde das Zentrum nach Kanada verlegt, wo die Sekte in der Gegend von Montreal eine Farm gekauft hat. In der Öffentlichkeit sind die Raelianer vor allem durch ihre Ankündigungen aufgefallen, Menschen zu klonen. Damit soll das ewige Leben in einer Art Reinkarnation auf technischem Weg gesichert werden. Kennzeichnend für die Sekte ist eine starke Technikgläubigkeit und -verehrung. Ethische Bedenken sind für sie "ein Tummelplatz für primitive Religionen und primitive Menschen, die sich Bioethiker nennen".

    Weitere Informationen und Links:

  • Reiki

    In den USA entstandene Heilungsmagie mit buddhistischem und daoistischem Hintergrund, die nach ihrer Gründungslegende aus Japan stammen soll. In den Jahren um die Jahrtausendwende war es die Modetherapie der Esoterikszene (inzwischen nehmen die "(Familien)-Aufstellungen" nach Bert Hellinger diese Rolle ein). Durch die Hände des Reikimeisters sollen die Chakren (fiktive Energiepunkte im Körper) für die "Reiki-Energie" aufgeschlossen werden, damit diese ungehindert fließen und den Menschen zur Harmonie mit sich und dem Universum bringen, d. h. Heilung bewirken. Es gibt verschiedene, auch konkurrierende Reikiorganisationen. Ein Teil davon bezeichnet seine Methode als "Radiance Technic".
    Die US-Bischöfe stellen in einem Dokument (s. Links) 2009 fest, dass "die Reiki-Therapie weder mit dem christlichen Glauben noch mit der Naturwissenschaft vereinbar ist, sondern eine Form des Aberglaubens ist, die für katholische Einrichtungen ungeeignet ist."

    Weitere Informationen und Links:

  • Reinkarnation

    Auch: Wiedergeburtslehre, Seelenwanderung. Vorstellung, dass die Seele nach dem Tod in einem neuen Körper (Mensch oder Tier, seltener Pflanze) auf Erden wiedergeboren wird. Je nach dem angesammelten Karma werden die vergangenen Taten dadurch mit Lohn oder Strafe vergolten (besseres oder schlechteres Leben).

    Weitere Informationen und Links:

  • Rosenkreuzer

    Sammelbegriff für verschiedene Anfang des 20. Jahrhunderts gegründete Vereinigungen mit meist gnostisch-esoterischer Ausrichtung. Die bekanntesten sind der "Antiquus Mysticus Ordo Rosae Crucis" (A.M.O.R.C.) und das Lectorium Rosicrucianum.
    Eine gute Übersicht bietet: Hans-Jürgen Ruppert, "Der Mythos der Rosenkreuzer", EZW-Texte 2001 (38 Seiten)

    Weitere Informationen und Links:

A B C D E F G H K L M N O P R S T V W