• de
  • Glossar & Lexikon

Kurzinfos

Hinweis: Die Erwähnung einer bestimmten Gruppe in dieser Rubrik "Kurzinfos" bedeutet nicht in jedem Fall, dass es sich automatisch um eine konfliktträchtige Gruppe (Sekte) handelt. Hier sind auch viele seriöse Gemeinschaften erwähnt, nach denen aber öfter Anfragen kamen.

D
  • Druiden

    Bezeichnung für die Priesterschaft in der keltischen Religion (Gallien und Britische Inseln vor ca. 2000 Jahren). Heute wird der Name vor allem von germanisch-heidnischen und esoterischen Gruppen gebraucht.
    Der "Deutsche Druiden-Orden" ("Elbtalloge" in Dresden) ist ein logenartiger Bund ähnlich der Freimaurerei mit einer gewissen Faszination für das Keltentum (besondere Betonung liegt auf der "Druidischen Ethik") und sozialem Engagement - ohne direkten religiös-weltanschaulichen Hintergrund.

    Weitere Informationen:

D