Universale Kirche

Ursprung: Sieht sich selbst als legitime Nachfolgerin der Theosophischen Gesellschaft, der I-Am-Bewegung, der Brücke zur Freiheit und der Neuzeitkirche des Christus. Entstanden ist sie Anfang der 80er Jahre durch Peter Leach-Lewis (geb. 1938, nach wie vor Leiter der Gruppe) in den USA. 1993 gab es eine Krise, als Leach-Lewis’ Frau die Gruppe mit einigen führenden Vertretern verließ. Ihrem Mann warf sie Alkoholprobleme und Seitensprünge vor.

Lehren: Die Gruppe versteht sich als Repräsentant einer „Großen Weißen Bruderschaft" (auch „Geistige Hierarchie"). Dies sei ein Club jenseitiger Personen (die sogen. „aufgestiegenen Meister"), die sich zur Vervollkommnung der Erdenmenschen zusammengeschlossen haben. Neben bekannten Namen wie Jesus und Saint Germain finden sich dort auch Phantasiegestalten wie Dwhal Khul oder El Morya. Vor allem durch die Vermittlung von Wissen und Weisheit würde diese himmlische Bruderschaft die Menschheit unterstützen. Die Universale Kirche sieht sich als Gruppen-Avatar dieser Bruderschaft (Avatar = göttlicher Bote bzw. Repräsentant wie Jesus, Mohammed, Konfuzius...) für unser Zeitalter. Die verschiedenen „aufgestiegenen Meister" melden sich jeweils durch das „Orakel" Peter Leach-Lewis zu Wort. Diese Texte werden dann in Seminaren und Rundbriefen den Mitgliedern vermittelt. Darin finden sich mehrere antisemtische Aussagen, die bereits die Gerichte beschäftigten. Ein zentrale Stellung nimmt der unbedingte Gehorsam gegenüber den Meister-Botschaften ein.

andere Begriffe und Bezeichnungen, nahestehende Organisationen:

  • Bruderschaft der Menschheit
  • Die neue Franziskanische Welt-Bestrebung
  • Fundament für Höheres Geistiges Lernen
  • Das Weltfundament für Natur-Wissenschaft
  • Zeitschrift "Zeitenschrift"

Verbreitung: Weltweit ca. 2.500 Anhänger (1.000 Deutschland), In Dresden existierte eine kleine Gruppe. Dort bestand von 1997-1999 ein Verein "Universale Kirche e.V. Dresden". Seit dem ist er äußerlich nicht mehr in Erscheinung getreten. In Centreville (Virginia) befindet sich die Zentrale. Das deutsche Zentrum ist in 71070 Herrenberg.

- ausführlichere Informationen über beispielhafte Vorgänge in Sachsen Ende der 90er Jahre im Spezial "Universale Kirche" auf diesen Seiten

Weitere Informationen:
Selbstdarstellung:
http://www.bruderschaft-der-menschheit.ch/

kritische Informationen: