• de
  • Psychomarkt
  • Was sollte mich bei einem "Geist-Heiler" misstrauisch machen?

Was sollte mich bei einem "Geist-Heiler" misstrauisch machen?

  • Er liebt esoterischen Fachjargon.
  • Er rät zu einer teuren Kur, hat aber nur wenig Zeit für das Erstgespräch.
  • Er verspricht Ihnen rasche, vollständige Heilung.
  • Er verspricht, dass die Behandlung unter allen Umständen absolut risikolos und nebenwirkungsfrei ist.
  • Er prophezeit Ihnen eine schwere Erkrankung oder gar den Tod, falls Sie seine Behandlung ablehnen.
  • Er vermittelt Ihnen den Eindruck, dass es allein von seinen Heilkräften abhängt, ob Sie genesen.
  • Mit welchem Befund Sie bereits von Ärzten untersucht worden sind, interessiert ihn nicht. Ebenso wenig fragt er Sie danach, ob und wie Sie bereits behandelt wurden.
  • Die Behandlung muss unbedingt sofort beginnen, obwohl keine akute Erkrankung vorliegt.
  • Er steht Ihrem Wunsch, sich vor der Behandlung noch mit jemand anderem zu beraten, ablehnend gegenüber.
  • Er führt Manipulationen/Behandlungen an Ihnen aus, noch bevor Sie genau wissen, was geschehen soll und bevor Sie dem zugestimmt haben.
  • Sie vorab näher kennen zu lernen, hält er für überflüssig.
  • Er äußert sich pauschal abfällig über die »Schulmedizin«.
  • Er fordert, alle anderen Medikamente abzusetzen.
  • Er verlangt Vorauszahlungen für eine länger dauernde Behandlung.
  • Er reagiert unwirsch auf die Bitte, Barzahlungen zu quittieren.